Gestaltung des Umschlags von »Glauben in Bedrängnis«

Für den Verlag Herder haben wir zum Diskussionsband »Glauben in Bedrängnis« die Cover- und Umschlaggestaltung ausgeführt.

Lange Zeit stand das Thema Religionsfreiheit nicht im Fokus der Politik. Das hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Heute vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht von Religion oder Religionsfreiheit die Rede ist. In den stark religiös geprägten Gesellschaften Afrikas, Asiens und Lateinamerikas diskriminieren, drangsalieren und verfolgen häufig dominante Religionsgemeinschaften die Minderheiten anderen Glaubens. Das trifft Christen, Buddhisten, Hindus und Muslime ebenso wie Angehörige indigener Religionen. Dass es mit einfachen Lösungen aber nicht getan ist, zeigt dieser Band – und geht substantiell auf das Thema ein.

 

Categories: